«

Alla Heiland

Alla Heiland, geb. Gitermann, wurde 1991 in Odessa (Ukraine) geboren. Sie begann in ihrer frühen Kindheit mit dem Klavierunterricht. Schon mit fünf/sechs Jahren ragte sie mit ihren kindlichen, jedoch wohl bedachten Kompositionen heraus. Mit dreizehn gewann sie beim Steinway Klavierspielwettbewerb in der Duobewertung den ersten Preis. Es folgten ein Jungstudium an der Hochschule für Künste Bremen bei Almut Cordes sowie ein zweiter und aschließend erster Preis in Duowertungen des Bundeswettberbs Jugend Musiziert (Deutschland und deutsche Schulen im Ausland). Ein besonderer Schwerpunkt des Musizierens gemeinsam mit anderen Instrumentalisten kristallisierte sich zusätzlich schon damals heraus. Anschließend widmete sich Alla Heiland ihren künstlerisch-pädagogischen Ausbildungen in den Hauptfächern Klavier, Musiktheorie und Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Künste Bremen bei Almut Cordes und Prof. Andreas Gürsching und Prof. Barbara Stiller, worin sie einen Bachelorabschluss erzielte und einen Masterabschluss im Sommer 2017 anstrebt. In der Studienzeit vertiefte Alla Heiland weiterhin ihre solistischen Fähigkeiten bei Almut Cordes und steht nun gelegentlich auch als Solistin auf der Bühne. Die Pianistin nahm an Meisterkursen bei Claudio Herrera Noriega, Dmitri Bashkirov, Annikka Konttori-Gustafsson, YongKyu Lee, Angela Cholakian, Young-Lan Han sowie an einem Kammermusikkurs teil. Im Sommer 2017 bekam sie beim internationalen Klavierwettbewerb in Ischia (Italien) unter den Teilnehmenden bis 35 Jahren einen dritten Preis.

Alla Heiland unterrichtet in den Fachbereichen Klavier und Elementare Musikpädagogik privat sowie seit September 2015 auch an der Musikschule Bremen. Zudem wurde sie nach jahrelanger Unterrichtstätigkeit als akademische Tutorin für Musiktheorie und Gehörbildung an der Hochschule für Künste Bremen Dozentin am Institut für musikalische Bildung in der Kindheit (Hochschule für Künste Bremen) für "Basiswissen Musik".

Alla_heiland__portrait_1__pianistin__klavier__klavierunterricht___bremen__verden